Saarland

Im Dreieck Deutschland-Frankreich-Luxemburg gelegen, ist das kleinste deutsche Bundesland Saarland, im Herzen Europas gelegen. Ein spannendes Nebeneinander von Kontrasten auf kleinstem Raum gibt dieser Region einen ganz besonderen Reiz.

Die meisten Besucher des Saarlandes sind zunächst überrascht von der abwechslungsreichen, freien Landschaft, die zu einem Drittel von Wald bedeckt ist. Die Region beherbergt über 200 km gut gekennzeichnete Hauptwanderwege für Fußgänger und Radfahrer. Ein 300 km langer Rundreitweg lässt auch die Reitsportfreunde auf ihre kosten kommen. Und wer nach einem ordentlichen Fußmarsch oder einem schönen Ausritt eine Abkühlung sucht der kann sich in einem der drei großen Saarländischen Seen erfrischen.

Direkt an der franzosischen Grenze liegt die Landeshauptstadt Saarbrücken und bietet mit ihrem Umland eine wechselvolle Geschichte und ein mannigfaches Bild. In der Universitätsstadt finden sich die Ludwigskirche, das Saarbrücker Schloss, der St. Johanner Markt sowie zahlreiche Museen und lassen das Herz eines jeden Kulturinteressierten höher schlagen.

Einwohner:
ca. 1.000.000

Fläche:
2.568 km²